Benutzername:
Passwort:
Wirkung
Kleine Kräfte die viel bewegen

Dem ganzen Prozess zugrunde liegt ein auf jahrelangen klinischen Erfahrungen beruhendes, digitales Softwareprogramm, welches die einzelnen Behandlungsschritte genau definiert und aufeinander abstimmt. Zahnkorrekturen können so exakt geplant und Änderungen wenn nötig in der Behandlungsstrategie entsprechend vorgenommen werden.

Während eines einzelnen Behandlungsschrittes (Step) werden 3 Schienen unterschiedlicher Schichtdicke in wöchentlichen Abständen getragen. Die eingesetzten Schichten weisen dabei Dicken von 0.5 mm (soft), 0.62 mm (medium) und 0.75 mm (hard) auf. Klinische Untersuchungen haben gezeigt und bewiesen, dass gerade dem Einsatz von Softschienen zu Beginn jeder Behandlungsphase eine entscheidende Bedeutung zukommt.